gefüllte Zucchini mit Erbsen-Hummus

gefüllte Zucchini mit Erbsen-Hummus

vegane gefüllte Zucchini mit Erbsen-Hummus
gefüllte Zucchini mit Erbsen-Hummus

 

 

Grüne Zucchini, grünen Hummus und jede Menge Petersilie.

 

 

 

Zutaten für 2 Personen:

 

2 kleine Zucchini, (je 200g)

 

350 g (TK-)Erbsen

 

1 TL Salz

 

1 Knoblauchzehe

 

1 Zwiebel

 

1 Bund glatte Petersilie

 

1 Zitrone

 

3 EL Sesam

 

1 TL gemahlener Kreuzkümmel (Cumin)

 

2 EL weißes Mandelmus

 

20g Erdnüsse

 

vegane gefüllte Zucchini mit Erbsen-Hummus
gefüllte Zucchini mit Erbsen-Hummus

 

Zubereitung:

1. Erbsen in ca. 1 Liter Salzwasser weichkochen, in ein Sieb abgießen und abtropfen lassen.

 

2. Zwiebel und Knoblauchzehe schälen und in Würfel schneiden. Petersilie waschen, trocken schüttel und grob hacken. Zitrone waschen, halbieren und auspressen.

 

3. In einen Mixer Erbsen mit Salz, Sesam, Kreuzkümmel, Zwiebel, Knoblauch und Petersilie geben und zu einer feinen Masse mixen.

 

4. Den Ofen auf 180° (Gas 2-3, Umluft 160 Grad) vorheizen.

 

5. Mandelmus mit Zitronensaft mischen. Erdnüsse grob hacken.

 

6. Zucchini waschen, längs halbieren und mit einem Löffel entkernen. Zucchini-Hälften mit der Erbsenmasse füllen und auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Über jede Zucchini-Hälfte Mandelmus-Zitronen-Creme und Erdnussstücke verteilen. Das Blech in den Ofen auf die mittlere Schiene geben. Die Backzeit beträgt ca. 15 – 20 Minuten.

 

7. Backblech aus dem Ofen nehmen und die Zucchini-Hälften auf den Tellern anrichten.

 

 

 

Wir wünschen Dir viel Spaß beim Nachkochen.

 

Umarmungen und Küsse

 

Trixilie & Bea

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0