Schwarzwurzel-Risotto

Schwarzwurzel-Risotto

vegan Schwarzwurzel-Risotto
Schwarzwurzel-Risotto

 

Im Frühling gibt es ja unglaublich viele Rezepte für allerlei Spargel-Variationen. Jedoch was gibt es dann im Winter? Genau den Winter-Spargel. Besser bekannt unter Schwarzwurzel.

 

Zutaten für 1 Portion:

 

75g Schwarzwurzel

 

60g Risotto-Reis

 

1 kleine Zwiebel

 

250ml Gemüsebrühe

 

1 Limette

 

1 EL Olivenöl

 

1/4 TL Salz

 

1/4 TL weißer Pfeffer

 

1 EL gehackte Mandeln

 

veganes Schwarzwurzel-Risotto
Schwarzwurzel-Risotto

Zubereitung:

  1. Limette halbieren und auspressen. In einem Topf 1/2 des Limettensafts, 1 TL Salz und 2 l Wasser mischen. Schwarzwurzeln waschen, sorgfältig schälen (am besten mit Gummihandschuhen arbeiten), in ca. 1cm lange Stücke schneiden und ins Limetten-Salzwasser legen.
  2. Limetten-Salzwasser mit Schwarzwurzeln kurz aufkochen. Anschließend bei mittlerer Temperatur Schwarzwurzeln 10 Minuten bissfest garen. Wurzeln in ein Sieb abgießen und mit kaltem fließendem Wasser abschrecken.
  3. In einem Topf Gemüsebrühe aufkochen. Zwiebel schälen und fein würfeln. Öl in einem anderen Topf erhitzen, Zwiebeln darin bei mittlerer Temperatur 3 Minuten glasig dünsten. Reis zugeben und 1 Minute unter regelmäßigen Rühren mitdünsten.
  4. Restlichen Limettensaft zum Reis geben. Anschließend mit so viel kochender Brühe aufgießen, dass der Reis knapp bedeckt ist und unter Rühren offen garen. Nach und nach die restliche heiße Brühe

Lass es Dir schmecken!

 

 

Herzliche Umarmungen und Küsse

Trixilie & Bea


Melde dich hier an für weitere Artikel, Briefe und besondere Geschenke im ca. 2-Wochen-Takt:

*Die Email-Adresse ist ein „Pflichtfeld“. Deinen Vornamen kannst Du eintragen, musst Du aber nicht 😊 Ich nutze für den Versand dieser Mails den Anbieter „CleverReach“, der Deine Daten auf Servern in Deutschland verarbeitet. Weitere Details dazu, sowie Hinweise zu der von der Einwilligung mitumfassten Erfolgsmessung, der Protokollierung der Anmeldung und Deinen Widerrufsrechten kannst Du hier in meinen Datenschutz-Hinweisen lesen. Abmelden kannst Du Dich jederzeit mit einem Klick.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0