Nektarinen-Stachelbeer-Kuchen

Nektarinen-Stachelbeer-Kuchen

Beatrice Winkel - Nektarinen-Stachelbeer-Kuchen
Nektarinen-Stachelbeer-Kuchen

 

Zu manchen Gelegenheiten passt einfach ein leckerer Kuchen. Wie wäre es mit einem Nektarinen-Kuchen gefüllt mit Stachelbeeren?

 

Beatrice Winkel - Nektarinen-Stachelbeer-Kuchen
Nektarinen-Stachelbeer-Kuchen

 

Nektarinen-Stachelbeer-Kuchen

 

Zutaten für ein kleine Springform (Durchmesser 18cm):

 

2 reife Nektarinen (ca. 150g)

 

150g Stachelbeeren

 

100ml Öl

 

200ml Mandeldrink

 

1 EL Stärke

 

80g Rohrzucker

 

1 Vanilleschote

 

150g Mehl

 

100g Grieß

 

1 TL Natron

 

1 EL Zitronensaft

 

Beatrice Winkel - Nektarinen-Stachelbeer-Kuchen
Nektarinen-Stachelbeer-Kuchen

 

Zubereitung:

 

Nektarinen und Stachelbeeren waschen und trocken tupfen. Nektarinen halbieren, entsteinen und in Scheiben schneiden.

 

Backofen auf 180 Grad (Umluft: 160 °C, Gas: Stufe 2-3) vorheizen. In einer kleinen runden Springform den Boden mit Backpapier auslegen.

 

Vanilleschote halbieren und das Mark herauskratzen. Vanillemark, Stärke, Rohrzucker, Mehl, Grieß und Natron mischen. Öl, Mandeldrink und Zitronensaft mischen und zum Mehl-Gemisch geben. Alles zu einem gleichmäßigen cremigen Teig verrühren.

 

Die Hälfte des Teiges gleichmäßig in die Backform streichen. Stachelbeeren darauf verteilen. Restlichen Teig über die Stachelbeeren geben und gleichmäßig verteilen. Auf die oberste Teigschicht Nektarinenscheiben verteilen. Dazu die Scheiben erst am äußeren Rand in einem Kreis legen. Anschließend einen etwas kleineren Kreis legen und dabei die Nektarinenscheiben leicht überlappend auf den ersten Nektarinenkreis legen.

 

Kuchen im vorgeheizten Backofen auf der mittleren Schiene etwa 30 bis 35 Minuten backen.

 

Kuchen mit Puderzucker bestäuben und nach Belieben lauwarm oder abgekühlt servieren.

 

 

Ich wünsche Dir viel Spaß mit dem Kuchen.

Liebe Grüße

Bea

Kommentar schreiben

Kommentare: 0