Rotkohl-Muffins mit Basilikum-Pesto

Rotkohl-Muffins mit Basilikum-Pesto

Beatrice Winkel - Rotkohl-Muffins mit Basilikum-Pesto
Rotkohl-Muffins mit Basilikum-Pesto

 

Diese Muffins sind durch die Walnüsse und dem Basilikum eine leckere und abwechslungsreiche Rotkohl-Variante. Sie sind auch super dazu geeignet, Personen, die sonst keinen Rotkohl mögen, auf den Geschmack zu bringen 😉

 

Rotkohl-Muffins mit Basilikum-Pesto

 

Zutaten für 12 Muffins:

 

250g Mehl

 

50ml Öl

 

320g bis 340g gekochten Rotkohl

 

200ml Reisdrink

 

1 rote Zwiebel

 

2 TL Backpulver

 

2 Zweige Thymian

 

2 EL Apfelessig

 

1 TL Salz

 

1/2 TL Pfeffer

 

1 EL Agavendicksaft

 

1 EL gehackte Walnusskerne

 

 

 

Zusätzlich:

 

grünes Basilikum-Pesto

 

Basilikum-Blätter

 

Beatrice Winkel - Rotkohl-Muffins mit Basilikum-Pesto
Rotkohl-Muffins mit Basilikum-Pesto

 

Zubereitung:

 

Den Backofen bei Ober- und Unterhitze auf 180°C oder bei Umluft 160°C vorheizen. In das Muffinblech Papierbackförmchen legen.

 

Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden. Thymian kleinhacken. In einer Schüssel Rotkohl, Zwiebel, Thymian, Walnusskerne, Reisdrink, Agavendicksaft, Apfelessig, Salz und Pfeffer gut miteinander verrühren.

 

Mehl und Backpulver vermischen. Die Rotkohl-Mischung dazu geben und alles gründlich mit einem Holzlöffel zu einem gleichmäßigen Teig verrühren.

 

Den Teig in die Muffinförmchen geben und für 30 Minuten backen. Die Rotkohl-Muffins 10 Minuten im Muffinblech abkühlen lassen.

 

Auf die Rotkohl-Muffins jeweils ein TL Basilikum-Pesto geben und mit ein paar Basilikumblätter dekorieren.

 

Viel Spaß mit den Rotkohl-Muffins

Liebe Grüße

Bea

Kommentar schreiben

Kommentare: 0