Trixilies Möhrenwald

Trixilies Möhrenwald

Beatrice Winkel - Trixilies Möhrenwald
Trixilies Möhrenwald

 

Neben der weitesten Stelle des Flusses ist ein wunderschöner Möhren-Wald. Wie der Name schon sagt sind dort sehr viele Möhren im Wald – gigantische Möhren – aber auch jede Menge anderer köstlicher Obst- und Gemüsesorten. Ich bin so aufgeregt Dir den Möhren-Wald zu zeigen 😊

 

Beatrice Winkel - Trixilies Möhrenwald
Trixilies Möhrenwald

Ich fange zuerst mit den Möhren-Bäumen an. Sie wachsen ganz hoch in den Himmel. Ihre großen Baumkronen verdecken ganz viel vom Himmel. Wir Feen können den Himmel durch das Möhrengrün nur hindurch glitzern sehen. Das Himmelglitzern sieht majestätisch aus, weshalb wir auch Baum-KRONEN dazu sagen – die Konen von Königinnen und Königen glitzern genauso 😊 Die Möhren-Bäume haben unterschiedliche Farben und Geschmäcker. Es gibt gelbe Möhren, sie einen ganz zarten Geschmack haben, orangene Möhren, die oft süß schmecken und manchmal ein kleines bisschen bitter…yummy 😊… und violette Möhren, die noch süßer schmecken als die orangenen Möhren.

 

Beatrice Winkel - Trixilies Möhrenwald
Trixilies Möhrenwald

Ab und zu rollen kleine Tomaten zwischen den Möhren-Bäumen entlang. Keine Fee weiß warum sie es machen. Sie machen es auch nur im Möhren-Wald – nirgendwo anders in Berrytholdy. Sie rollen von einem Tomatenhaufen zum Anderen. Die Tomaten sind rot, gelb, orange, rot mit grünen Sprenkeln, fast schwarz oder dunkel violett und sie schmecken so wundervoll saftig und köstlich… 😊 Das Beste ist, dass sie so langsam rollen, dass ich sie ganz einfach schnappen kann. Manchmal, wenn ich unter einem Möhren-Baum sitze, rollt eine Tomate ganz nah an mir vorbei – ich brauch sie nur noch zu schnappen und zu essen… hiihihhihiihiihihi… das ist so einfach und köstlich… hihihihihi… 😊

 

Beatrice Winkel - Trixilies Möhrenwald
Trixilies Möhrenwald

Du hast vermutlich die kleinen Kressefelder neben dem Weg und zwischen dem Möhren-Bäumen gesehen. Ich liebe sie. Sie wachsen ziemlich schnell, riechen großartig und schmecken fantastisch – besonders mit Tomaten. Sie sehen auch prima in meinem Haar aus… hihihiihihihihi… Was meinst Du? Sehe ich damit nicht toll aus?... hiihihihihii… 😊

 

Beatrice Winkel - Trixilies Möhrenwald
Trixilies Möhrenwald

Ein anderer köstlicher Snack sind die roten und weißen Radieschen. Ihr Geschmack ist manchmal etwas scharf, aber ich kann einfach nicht wiederstehen ihre grünen Blätter und die Radieschen selbst zu essen. Sie sind auch tolle Trommeln. Manchmal sitze ich im Möhren-Wald, trommel auf den Radieschen und singe ganz laut. Das macht total viel Spaß.

 

Beatrice Winkel - Trixilies Möhrenwald
Trixilies Möhrenwald

An all den anderen Tagen im Möhren-Wald lausche ich einfach der Melodie des Waldes. Dann liege ich auf der weichen Wiese, schaue in den Himmel und genieße die Melodie. Die Melodie des Waldes ist eine Kombination von sehr vielen unterschiedlichen Geräuschen: wenn der Wind das Obst und Gemüse im Wald berührt, entstehen Geräusche, wenn die Tomaten von einem Haufen zum Nächsten rollen, entstehen Geräusche, wenn Wassertropfen auf das Obst und Gemüse fallen, entstehen Geräusche und so weiter. Alle Geräusche zusammen bilden die Melodie des Waldes. Selbst in der Menschenwelt kannst Du den Melodien der Wälder lauschen. Versuch es einfach mal und Du wirst feststellen, dass jeder Wald anders klingt.

 

Ich hoffe, Du hast den Möhren-Wald genauso genossen wie ich ihn genieße. Wenn Du magst, kannst Du den kostenlosen Mini-Ausmal-Comic hier herunterladen:

 

Download
Mini Comic - Trixilies Möhren-Wald.pdf
Adobe Acrobat Dokument 441.9 KB

Ich wünsche Dir ganz viel Spaß damit.

Umarmungen und Küsse

Trixilie

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0