Trixilie und das Blumenbeet

Trixilie und das Blumenbeet

Beatrice Winkel - Trixilie und das Blumenbeet
Trixilie und das Blumenbeet

 

Als ich Dir mein Feendorf und mein Birnen-Zuhause vorstellte, erwähnte ich, dass wir Feen es lieben Pflanzen beim Wachsen zuzusehen. Um dies mehr genießen zu können, haben wir ein riesiges Feld, auf dem alle Feen helfen Pflanzen wachsen zu lassen. Jede Fee geht regelmäßig zu diesem Feld, gibt den Pflanzen Wasser, entfernt trockene Pflanzenteile und gibt ihnen jede Hilfe, die sie zum Wachsen brauchen.

 

Dieses wundervolle Feld ist im Süd-Westen von Berrytholdy. Ich liebe diesen Ort. All die Pflanzen sind eine Mischung aus verschiedenen Obst- und Gemüsesorten. Dort sind Blumen bestehend aus Möhren, Radieschen und Erbsen oder grünen Bohnen und Mais oder Äpfeln und Blaubeeren oder noch ganz viele anderen köstlichen Obst- und Gemüsesorten. Auf dem weichen Boden wachsen Rosenkohlbüsche. Der Duft ist großartig. Er ist eine Mischung aus all den Düften der Obst- und Gemüsesorten… mmmmmhhhh… so köstlich…

 

Jedes Mal wenn ich ein Stück Obst oder Gemüse essen möchte, fliege ich zu einer Blüte, nehme mir das Stück Obst oder Gemüse, fliege zurück auf den Boden und esse das gepflückte Obst- oder Gemüsestück. Manchmal lässt die Blume ein oder zwei der Obst- und Gemüsestücke auf den Boden fallen. Dann brauchen wir es nur vom Boden nehmen und können den köstlichen Geschmack genießen – ganz ohne Fliegen… hihiihiihihii… so einfach… hihihihihih

 

Wenn eine Blume ein Obst- oder Gemüsestück verloren hat oder wir eins genommen haben, wächst es innerhalb einer Woche wieder nach. Das ist verblüffend – besonders weil die Blumen gigantisch sind! Sie müssen also jede Menge Energie in das neue Obst- oder Gemüsestück geben. Das ist wirklich harte Arbeit für die Pflanze und wir Feen sind zutiefst dankbar für dieses wunderschöne Geschenk, dass die Pflanze uns schenkt.

Beatrice Winkel - Trixilie und das Blumenbeet
Trixilie und das Blumenbeet

 

In der Menschenwelt hast Du vielleicht Pflanzen beim Wachsen zugeschaut. Dort gibt es Pflanzen, die ziemlich schnell wachsen, wie Kresse oder andere Sprossenarten. Aber sie sind ziemlich klein. Wenn Du eine größere Pflanze essen möchtest, braucht es ein wenig mehr – viel Zeit, Wasser, Sonne, Pflege und Bienen.

 

Zum Beispiel ist ein Apfel so eine große Pflanze. Zuerst muss der Apfelbaum wachsen. Nach ein paar Jahren, wenn der Baum groß genug ist, können die ersten Äpfel wachsen. Ein Gärtner in der Menschenwelt erklärte, dass die Äpfel in den ersten Jahren nicht schmecken. Es ist, als ob der Baum erst lernen muss, essbare Äpfel herzustellen. Also nach einer wirklich langen Zeit mit genug Wasser, genug Sonne und guter Erde, ist ein Apfelbaum in der Lage köstliche Äpfel wachsen zu lassen.

 

Wie Du siehst ist jede Pflanze, jedes Obst und jedes Gemüse ein Wunder und wir haben viel Glück solch wunderbare Geschenke essen zu können.

 

Um dieses Geschenk feiern zu können, haben Bea und ich ein köstliches Ausmal-Rezept erstellt. Du kannst es hier kostenlos herunterladen, klick einfach auf das Bild:

Download
Mini Comic - Trixilies Blume.pdf
Adobe Acrobat Dokument 483.0 KB

 

Ich wünsche Dir eine wundervolle Zeit und genieße die Schönheit der Pflanzen, Obst- und Gemüsesorten.

Umarmungen und Küsse

Trixilie

Kommentar schreiben

Kommentare: 0