Trixilies Lichtoase

Trixilies Lichtoase

Beatrice Winkel - Trixilies Lichtoase
Trixilies Lichtoase

 

Es gibt einen Ort in Berrytholdy, an dem wir nicht essen. Nun, ich meine an dem wir kein Essen für unseren Körper essen, sondern Essen für unsere Seele und unseren Geist essen.

 

Dieser Platz heißt Lichtoase.

 

Wir Feen brauchen manchem ein bisschen Ruhe und Stille. Dann gehen wir zur Lichtoase. Dort sind alle Feen leise und genießen die Schönheit.

 

In der Lichtoase ist kein Geruch, kein Geschmack, kein Geräusch, nur Licht und Farben. Die Lichter zeigen zwar jede Menge Obst und Gemüse, aber wir Feen könne sie nicht anfassen. Sie bestehen ja nur aus Licht.

 

Ab und zu verändern sich die Lichter und zeigen andere Obst und Gemüse oder verändern nur deren Positionen.

 

Es ist so wunderschön all die unterschiedlichen Farben zu sehen. Sie sind unglaublich schön und ich bin immer wieder total fasziniert von ihnen.

 

Gelegentlich geht eine Fee in die Mitte vom Licht und es sieht so aus, als ob das Licht anfängt mit der Fee zu tanzen. Es ist als ob wir in die Farben eintauchen. Jedes Mal ist es magisch und ein großer Genuss.

 

Wir Feen sitzen einfach da, genießen und atmen ein und atmen aus…

 

Atmen ein…

 

Und atmen aus…

 

Damit auch Du ein wenig mit den Farben und den verändernden Obstformen Freude hast, haben Bea und ich Dir einen entsprechenden kleinen Mini Comic gezeichnet. Klicke einfach auf das Bild, dann kannst Du dir es kostenlos herunter laden:

Download
Mini Comic - wechselnde Früchtchen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 583.8 KB

 

Ich wünsche Dir ganz viel Freude damit.

 

Umarmungen und Küsse

Trixilie

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0