Artikel mit dem Tag "15-Minuten"



Die Sonne lacht. Was passt da besser, als den Tag mit einer Farbexplosion zu starten! TaDaaaaaaa!!!!! Brombeer-Rosmarin-Aufstrich mit Vollkornbrot und einem Heidelbeer-Kirsch-Smoothie...

Es gibt ja immer wieder Menschen, die rote Bete nicht wirklich mögen, aber doch irgendwie so ab und zu mal Lust haben sie in einem Rezept zu verwenden. Und es gibt die totalen Rote Bete Fans, die am liebsten ständig und überall rote Bete drin haben möchten. Für beide ist dieses Rezept ideal geeignet...

Lavendel erinnert mich immer an Frankreich. Genauer gesagt Süd-Frankreich mit seinen großen Lavendel-Feldern. Bisher war ich noch nicht da, aber diesen Wunsch werde ich mir noch erfüllen 😊

Der Geschmack von Basilikum überrascht mich immer wieder. Denn neben vielen herzhaften Gerichten, begleitet Basilikum auch den süßen Geschmack. Kennst Du schon Erdbeeren und Basilikum? Sehr lecker! Oder auch Mango und Basilikum schmecken echt toll zusammen. Aber nun erst einmal zur Kombination von Heidelbeeren, Ananas und Basilikum 😉

Manchmal muss es morgens schnell gehen und Du hattest abends zuvor keine Zeit ein Frühstück für den nächsten Tag vorzubereiten? Oder Du bist schon auf Arbeit, der Hunger kommt und Du möchtest Dir ein nahrhaftes Frühstück zaubern? Dann habe ich für Dich eine 10-Minuten-Lösung...

Diese Variante kennst Du sicherlich noch nicht 😊 Süßer Preiselbeer-Hummus! Der ist sooooooo lecker. Trau Dich und versuche es 😉

Na, magst Du mal die etwas "mexikanische" Hummus-Variante testen? Okay, eine Paprika macht jetzt nicht gleich den Hummus mexikanischer. Jedoch wenn Du anstatt der Kichererbsen Kidney-Bohnen verwendest, mit rosenscharfen Paprikapulver würzt und alles mit Maiskörnern dekorierst, hat der Hummus schon einen gewissen mexikanischen Touch...

Wer sagt eigentlich, dass Suppen stets herzhaft sein müssen und in Teller serviert werden sollten? An manchen Tagen darf es auch einfach mal komplett anders sein. So wie diese Pfirsich-Himbeer-Suppe. Sie geht sehr schnell, ist kühl, schmeckt süß, darf gerne im Glas serviert werden und erinnert an einen kleinen Kurzurlaub...

I love the combination of carrots and nuts. This recipe combines both, but in a bit different way 😉

An manchen Sommertagen ist es so heiß, da habe ich überhaupt keine Lust etwas Warmes zu essen, geschweige denn auch noch zu kochen. Auch soll es schnell gehen und nicht schwer im Magen liegen...

Mehr anzeigen